Soft-Mining.net deutsche Informationen

In diesem Artikel berichten wir  über die Firma Soft-Mining.net (Soft – Mining LTD). Diese Firma besteht bereits seit dem zweiten Quartal 2016 und hat zumindest in den anderen Ländern viele positive Rückmeldungen. In Deutschland scheint es noch eher unbekannt zu sein, aber wir Deutschen hängen ja eh etwas hinterher. Das kann man bei Google Trends sehr gut beobachten.

Wer ist Soft-Mining.net

Soft-Mining.net ist ein hochprofitables Investitionsprojekt und ist am 01.04.2017 gestartet. Dahinter steckt eine britische Gesellschaft (weiter unten ist die LTD abgebildet), die sich auf Bitcoin Mining spezialisiert hat.

Tarifpläne:

  • 10 USD bis 500 USD = 0.95 % täglich
  • 501 USD bis 1.500 USD = 1.05 % täglich
  • 1.500 USD bis unbeschränkt = 1.25 % täglich
  • Soft-Mining.net arbeitet mit den Zahlungsprozessoren Bitcoin, Payeer, Perfect Money und AdvCash.
  • Mindesteinlage –  10 USD
  • Auszahlung – sofort
  • Mindestauszahlung – 5 USD
  • Partnerprogram –  5 % von jeder Geldeinlage Deiner Empfehlungen
  • Sonstiges – Hotline in 2 Sprachen, Server Virgin Islands, U.S, Facebook, YouTube, Twitter und Google +

Die Webseite von Soft-Mining.net ist mittlerweile in 15 Sprachen vorhanden, auch wenn eher nach Google Translator wirkt. Das Unternehmen wurde offiziell am 07.12.2016 in Großbritannien eröffnet. Es gibt eine russische und englische Hotline. Die Firma kooperiert mit vielen Mining Anbietern. Darunter befinden sich auch Länder wie Deutschland, Vereinigte Staaten usw.

Übersetzung der Webseiten Informationen von Soft-Mining.net

Das Ziel von Soft-Mining.net ist es, allen Benutzern das Mining zu ermöglichen. Unabhängig von ihrem Alter, Standort, ihren Investitionen, der Technik oder der Erfahrung die sie haben. Sie möchten ihren Kunden gleichzeitig die Möglichkeit bieten, mit dem minen von Währungen, Bitcoins zu verdienen. Im Großen und Ganzen hofft Soft-Mining.net, einen Beitrag zur Entwicklung von Mining Maschinen und Service zu leisten. Sie möchten sich anschließend weiter entwickeln, sich etablieren und Bit Wechselkurse beeinflussen.

Es ist die einzige Mining Methode, die niedrige Einstiegskosten, ein niedriges Risiko und langfristig niedrige Kosten bietet.  Soft-Mining.net unterscheidet sich vom traditionellen Mining Modell, wo man hoch konfigurierte Hardware kaufen und dann professionell pflegen muss.

Aufgrund der Komplexität des Bergbaus und der externen Faktoren (wie Mining Schwierigkeiten, Bargeld-Wechselkurse, Ausrüstungskosten etc.) ist es fast unmöglich, vorherzusagen, wie viel das Einkommen jeden Einzelnen ist. Es ist nicht aber auch nicht schwer, den Bitcoin als eine große wachsende Technologie für Jahrzehnte vorherzusagen.

Seit seinem Start hat Soft – Mining 3 kleine Rechenzentren mit einer Gesamtbandbreite von bis zu 120 PH / s gestartet.

Wie wir wissen, gibt es viele Dienstleistungen, die Cloud Mining anbieten. Warum also Soft – Mining?

Die Antwort ist einfach:

Cloud Mining ist ein neues Konzept, in dem der Benutzer Profit erhält, ohne ein hohes Risiko einzugehen und seine investierten Mittel zu verlieren. Er muss auch keine teuren Geräte kaufen. Cloud Mining arbeitet mit sogenannten Pool´s. Denn im Gegensatz zu Solo Mining, wird hier mit vielen Benutzern zusammen gemint.

Soft – Mining wurde im zweiten Quartal 2016 ins Leben gerufen. Sie bieten eine echte Alternative zum Solo Mining und ersparen dem Benutzer viele weitere Punkte. Dazu gehören unter anderem: hohe Stromkosten, Verbindungsprobleme, ordnungsgemäße Kühlung, hohe Lärmpegel und Versandzeiten.

Ist das ein absolut risikofreies Produkt?

Soft-Mining.net ist kein absolut risikofreies Projekt. Im Falle von überaus steigenden Schwierigkeiten (der Bitcoin Preis sinkt ungewöhnlich), kann die Hardware heruntergefahren werden, bevor die Kunden ihre Investitionskosten wiederherstellen können. In diesem Fall wird der Vertrag ausgesetzt, bis die Situation besser wird (was für lange Zeit oder sogar dauerhaft sein kann).
Allerdings nutzt Soft-Mining.net die effizienteste Maschine auf dem Markt, um die Ausfallzeiten und die Wahrscheinlichkeit eines uneinbringlichen Investitionsverlusts von vorne herein zu minimieren.

Übersetzung Ende

Das Backoffice von Soft-Mining.net

Das Backoffice ist sehr einfach strukturiert und übersichtlich. Auf der Startseite hast Du eine grobe Übersicht Deiner Einnahmen und Auszahlungen.

Die Einkaufsmöglichkeiten bei Soft-Mining.net

Die Einkaufsmöglichkeiten (Deposid) sind auch sehr einfach und übersichtlich gestaltet. Wir können hier zwischen den einzelnen 3 Investitionsmöglichkeiten wählen. Gleichzeitig sehen wir beim klicken auf „Calculate your Profit“ was wir für Gewinne erwarten können. Wir haben für unser Beispiel einen Monat gewählt.

Uns würden also 2.19 USD Profit erwarten, bei 10 USD Einzahlung. In diesem Fall hätten wir also am 4.3.17 12.19 USD. Wir kaufen also für 10 USD eine Rechenleistung und wollen mit Bitcoin bezahlen.

Nun erhalten wir eine Anweisung, wohin die 10 USD in Form von Bitcoins überwiesen werden sollen.

Also überweisen wir 0.00857817 Bitcoin plus die Gebühr von unserem Bitcoin Wallet (das kann bei Euch anders aussehen). Danach warten wir, bis das virtuelle Geld bei Soft-Mining.net eingegangen ist. Ca. 24 Stunden später beginnen die täglichen Einnahmen und werden täglich gebucht.

 

Sicherheit bei Soft-Mining.net

Sehr schön finden wir auch den Bereich Security. Dort könnt ihr zwei Einstellungen vornehmen und Euch vor Angreifern schützen. Der erste Punkt ist für die IP Adresse gedacht. Ihr könnt quasi die Empfindlichkeit höher stellen, falls die IP auffällig oft wechselt oder nicht von Dir bekannt ist. Der zweite Punkt für die Browserwahl. Du surfst immer mit dem Chrome? Dann wird Dir dieser Punkt helfen, sobald Jemand mit einem Firefox, Opera oder Internet Explorer in Deinen Account geht.

Kurze Zeit später war das Guthaben auch gebucht

Auch bei diesem Anbieter erhalten unsere Referrals, einen Teil unserer Provision gezahlt. Wir informieren Euch dann rechtzeitig per E-Mail. Aktuell wird auch ein Server Upgrade gefahren.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: